los sombreros de paja toquilla

serie "murales",  Cuenca 2013

 

murales

 

Die Metropolen der Welt sind die Inspirations-quellen der Künstler der Urban Art, einem noch jungen Trend der Kunstszene, der sich aus der Graffiti-Kunst entwickelt hat.

 

In Lateinamerika nennt man die Kunstwerke, die dort überwiegend mit Farbe und Pinsel auf Mauern und Gebäude gemalt werden "murales".

 

Die meist noch sehr jungen Künstler beleben mit ihren oft humorvollen, manchmal schrägen und subtilen Eingriffen die lateinamerikanischen Städte in ganz besonderer Weise - auf jeden Fall machen sie sie eindeutig bunter.

 

Ihre Kunst ist kraftvoll, wild, rauh, ironisch und bunt. Hin und wieder politisch und manchmal einfach nur romantisch. Ich liebe sie!

 

Sehen Sie selbst.

 


(Bilder bitte anklicken, um Bildergalerie vergrößert ansehen zu können!)

 


 

 Fotografien © Ute Leduc